Arten von Gewässern

Stehende Gewässer

Gewässer Merkmale Untersuchungsmethoden, Materialien
Pfütze/ Tümpel natürliche Gewässer, meist klein; entstehen durch Regen, Schmelzwasser oder Grundwasseraustritt; Periodisch austrocknend Belastungszustand-Pflanzen [36 KB]
Chemische Parameter [1.379 KB]
Weiher - natürliches Gewässer
- meist klein und flach (überall Licht für Fotosynthese)
- dauerhaft wasserführend
- keine dauerhaften Zu- bzw. Abflüsse (durch Bäche usw.)
Belastungszustand-Pflanzen [36 KB] Chemische Parameter [1.379 KB]
Teich - künstliches Gewässer mit mäßiger Tiefe (z.B. Lösch- oder Fischteiche)
- hat meist Zu- und Abfüsse
Belastungszustand-Pflanzen [36 KB] Chemische Parameter [1.379 KB]
See - natürliches Gewässer mit weitgehendem geschlossenem Ökosystem
- dauerhafte Zu- und Abflüsse
Belastungszustand-Pflanzen [36 KB] Chemische Parameter [1.379 KB]
Stausee künstlich angelegter See, meist Trinkwasserspeicher oder Teil eines Speicherkraftwerkes

Belastungszustand-Pflanzen [36 KB] Chemische Parameter [1.379 KB]


Fließgewässer

Gewässer Merkmale Untersuchungsmethoden, Materialien
Quelle natürliches Gewässer, Entstehung durch Grundwasseraustritt;
Meist der Ursprung eines Flusses
Parameter-Fliessgewässer [52 KB] Saprobien-Index [46 KB]
Bach natürliches Gewässer; kann z.T. auch nur periodisch auftreten (im Gartenbau auch künstlich angelegt) Parameter-Fliessgewässer [52 KB] Saprobien-Index [46 KB]
Fluss größere natürliche Gewässer; münden zumeist im Meer Parameter-Fliessgewässer [52 KB] Saprobien-Index [46 KB]
Kanal künstlich angelegt mit geringer Strömung; für die Schifffahrt, Wasserversorgung oder Be- und Entwässerung Parameter-Fliessgewässer [52 KB] Saprobien-Index [46 KB]


Übersicht

Hier einige Gewässertypen ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Eine grafische Übersicht finden sie hier (Link zu Wikipedia).
(Damit verlassen Sie die Website der Ökologieschule Halle-Franzigmark, für den Inhalt der aufgerufenen Seiten übernehmen wir keine Verantwortung)



Druckbare Version